Avocadocreme auf Brot mit Ei

Die beste Guacamole

Ich glaube mit meiner Liebe zu Avocados bin ich nicht allein. Es ist nicht umsonst das beliebteste Superfood der Deutschen. Ich finde man kann sie so vielfältig genießen und sie schmeckt einfach immer gut! Besonders im Trend sind Brote mit Avocadocreme und Ei. Und das aus gutem Grund! Es schmeckt einfach super, super gut und ist echt gesund.

Avocadocreme auf Brot mit Ei

Avocados sind kleine Power-Früchtchen. Sie enthalten sehr viele gesunde ungesättigte Fette und zahlreiche Vitamine wie zum Beispiel Vitamin A (gut für die Sehkraft) und Vitamin E (gut für die Haut und das Immunsystem). Darüber hinaus enthalten Avocados zahlreiche Mineralien. Schon 100 Gramm der Superfrucht decken 1/4 des Tagesbedarfs an Kalium. Kalium wirkt sich im Körper positiv auf den Blutdruck aus. Ihr seht also, es lohnt sich die Avocadocreme einmal auszuprobieren! Wenn ihr die Avocadocreme vorbereiten wollt, wird sie sehr schnell braun. Das könnt ihr verhindern, indem ihr den Avocadokern ein paar mal einschneidet und bis zum Verzehr in die Creme legt. Das verhindert den Oxidationsprozess. Ihr solltet die Creme trotzdem mit etwas Folie abdecken oder am besten in einer Schale mit Deckel im Kühlschrank lagern.

Sieht das nicht zum Anbeißen aus? Ich hoffe ihr probiert die Creme mal aus 🙂 

Die beste Avocadocreme

Zutaten:

  • 1 reife Avocado
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1/2 Tl Paprikapulver
  • 1/2 Tl Knoblauchpulver
  • 1/2 Tl Salz
  • etwas Pfeffer

Anleitung:

Die Zutaten in den Mixer geben und pürieren, bis eine cremige Masse entsteht. Anschließend kann die Avocadocreme auf einem Brot mit Ei genossen werden oder ihr könnt sie als Dip für Gemüse oder Süßkartoffelpommes verwenden.