Gesunde Nussecken

Gesunde Nussecken

Was sind eure Lieblingsprodukte beim Bäcker? Meine Mama und ich gönnen uns super gerne mal eine Nussecke. Da wir beide ein wenig auf unseren Zuckerkonsum achten, haben wir zusammen eine große Portion fettarmer und zuckerfreier Nussecken gezaubert. Sie sind super lecker geworden, also möchte ich euch das Rezept nicht vorenthalten 🙂

Gesunde Nussecken

Natürlich sind die Nussecken jetzt auch hier nicht super Kalorienarm. da die Nüsse auch viel Fett enthalten. Allerdings handelt es sich um gesunde Fette, die unser Körper dringend benötigt. Also viel Spaß beim Naschen mit gutem Gewissen 😉

Gesunde Nussecken

Gesunde Nussecken

Zutaten:

  • 30g Butter
  • 200g grob gemahlene Haselnüsse 
  • 200g Mandelblätter
  • 1 Ei
  • 70g Magerquark 
  • 30g Xylit
  • 35g Agavendicksaft 
  • 240g Dinkelmehl Typ 1050
  • 60g weiche Butter oder Kokosöl
  • 200g Datteln
  • 1 Tl Vanilleextrakt 
  • 100g dunkle Schokolade 
  • 75 g zuckerarme Aprikosenmarmelade

Anleitung:

Die Datteln in heißem Wasser einweichen. Für den Teig zunächst zu Xylit, 30 g Butter, Vanilleextrakt und 15 g Agavendicksaft gut verrühren. Das Ei und das Mehl, sowie den Quark hinzufügen und zu einem homogenen Teig verarbeiten. Auf einem Backblech ausrollen und für 5-10 Minuten bei 200° Ober- und Unterhitze backen. Für die Füllung die Daten in einem Mixer mit drei Esslöffeln vom Einweichwasser zu einem Mus verarbeiten. Anschließend die Haselnüsse und Mandeln hinzugeben und mit 30g Butter und 20g Agavendicksaft zu einer Masse kneten. Auf dem torgebackenen Teig die Marmelade verstreichen und anschließend die Dattel Nuss Füllung darauf verteilen. Am besten grob verteilen und dann mit einem Tortenheber andrücken. In den Ofen stellen und backen, bis sich die Nüsse goldbraun färben. Auskühlen lassen und an beiden Ecken in die Schokolade tauchen.

Am besten kühl und trocken lagern.