Gesunde Quarkwaffeln

Gesunde Quarkwaffeln

Wenn meine Mama früher Waffeln gebacken hat roch das ganze Haus wahnsinnig verlockend. Meiner kleinen Schwester und mir ist das natürlich nicht entgangen, und so waren wir immer schneller unten in der Küche als meine Mutter gucken konnte. Wir naschten immer die frisch gebackenen Waffeln, die auf dem Gitter zum Auskühlen lagen. Wenn wir Gäste erwarteten kam meine Mutter kaum mit dem Backen hinterher.

Gesunde Quarkwaffeln

Auch heute noch lieben alle aus meiner Familie Waffeln, doch gerade meine Schwester und ich wissen heutzutage auch, wie viel Zucker und Fett sich darin verbergen. Da wir auf nichts verzichten möchten (und ihr solltet das auch nicht!!), kommt hier mein Rezept für fluffige gesunde Waffeln, die genauso himmlische schmecken wie das kalorienhaltige Original.

Gesunde Quarkwaffeln

Gesunde Quarkwaffeln

Zutaten:

  • 125g Magerquark
  • 2-3 Esslöffel Xylit
  • 150g Dinkelvollkornmehl
  • 125ml pflanzliche Milch
  • 3 Eier
  • 1 Tl Vanilleextrakt
  • 45ml neutrales Öl

Anleitung:

Alle Zutaten miteinander vermischen und in einem gefetteten Waffeleisen backen. Es ergeben ca. 6-7 Waffeln. Ich esse meine Waffeln am Liebsten mit etwas Nussbutter, Beeren und Joghurt, meine Schwester steht eher auf die Nutella-Bananen Variante 🙂