gesundes Körnerbrot

Gesundes Körnerbrot

Frisch gebackenes Brot schmeckt doch eigentlich jedem super gut! Wenn meine Schwester ihr gesundes Brot aus Vollkorn mit vielen verschiedenen Samen und Kernen gebacken hat, riecht es im Haus immer wunderbar nach frischem Gebäck. Seitdem sie das Brot zu Hause einmal für uns gemacht hat, muss sie es sobald es aufgegessen ist, immer für uns machen. Das Brot ist super einfach und schnell gemacht, da es nur die Zeit zum Vorheizen des Ofens benötigt, um aufzugehen. Durch die Sonnenblumen- und Kürbiskerne enthält das Brot viele gesunde Fette. Sonnenblumenkerne enthalten viel Eiweiss (19g je 100g) und sorgen dank dem enthaltenen Vitamin E für schöne Haut. Durch das Calcium in den Sonnenblumenkernen werden die Zähne und Knochen gestärkt, und Magnesium hält die Muskeln fit.

Kürbiskerne sind super gesund, da sie ebenfalls viel Eiweiss enthalten (25g auf 100g). Des Weiteren sind sie voll Magnesium und Zink und senken den Blutzucker- und Cholesterinspiegel. Darüber hinaus beugen Kürbiskerne auch einigen Krebsarten wie Beispielsweise Brust-, Darm-, Lungen- und Prostatakrebs vor.

Durch die ganzen gesunden Zutaten ist das Brot sehr ballaststoffreich und hält dadurch sehr lange satt. Ich esse mein Brot am Liebsten mit etwas Frischkäse und frischen Tomatenscheiben oder als süßer Snack mit Nussbutter und Bananenscheiben dekoriert.

Gesundes Körnerbrot

Gesundes Körnerbrot

Zutaten:

  • 200g Vollkornmehl
  • 300g Dinkelmehl Typ 1050
  • 350g lauwarmes Wasser
  • 1 Pk Trockenhefe
  • 15g Salz
  • 1 El Brotgewürz
  • 90g Sonnenblumenkerne
  • 90g Kürbiskerne
  • 35g Chiasamen
  • 35g Leinsamen
  • 40g Balsamicoessig

Anleitung:

Alle Zutaten in eine Schüssel geben und kneten, bis ein homogener Teig entsteht. Anschließend in eine gefettete Kastenform geben und in den kalten Ofen (mittlere Schiene) stellen. Den Ofen auf 220 Grad Ober- Unterhitze einstellen. Während der Ofen langsam warm wird, geht der Teig ein wenig auf, bevor er gebacken wird. Nach 50-60 Minuten ist das Brot fertig. Macht am Besten eine Stäbchenprobe nach 50 Minuten, denn ja nach Ofen kann die Backzeit variieren.

Abschließend das Brot etwas auskühlen lassen und genießen 🙂

Luftdicht verschlossen ist das Brot bis zu einer Woche haltbar.