Pudding Oats

Pudding Oats

Wir ihr bereits wisst ist Porridge meine liebste Art zu frühstücken. Damit es nicht langweilig wird, probiere ich immer gerne etwas neues aus. In meinem letzten Porridge Rezept, welches ich zuletzt hochgeladen habe, hab ich Euch schon viel über die zahlreichen Vorteile erzählt, die Haferflocken als Frühstück bieten.

Als ich vor ein paar Tagen bei meinem Freund zu Hause Pudding gegessen habe, kam mir die Idee die beiden Gerichte Porridge und Pudding in einem gesunden Frühstücksrezept zu vereinen. Das Ergebnis ist wirklich toll und daher gibt es seitdem jeden Tag Pudding Oats bei mir zu Hause. Durch die Haferflocken hält es super lange satt und das Puddingpulver verleiht dem ganzen eine wunderbar cremige Konsistenz. 

Pudding Oats

Ich habe in diesem Rezept Vanillepuddingpulver verwendet, ihr könnt aber natürlich auch Schokopuddingpulver benutzen (das mache ich auch manchmal). Das absolut Beste ist, wenn ihr auf den warmen Porridge etwas Schokolade legt. Diese schmilzt dann leicht an und ich kann euch eins sagen: Es schmeckt wirklich super gut!

Pudding Oats

Zutaten:

  • 45g feine Haferflocken
  • 20g Vanillepuddingpulver
  • 40g Sojajoghurt Natur
  • 1 El Agavendicksaft
  • Obst als Topping
  • ca. 10g dunkle Schokolade
  • 200ml Wasser
  • 50ml pflanzliche Milch
  • 1 El Chiasamen

Anleitung:

In einem Topf Haferflocken mit den Chiasamen und dem Puddingpulver mischen. Die pflanzliche Milch und das Wasser hinzugeben und gut vermischen. Die Mischung unter ständigem Rühren zum kochen bringen und kochen lassen, bis sich eine cremige Konsistenz bildet. Den Topf vom Herd nehmen und den Sojajoghurt unterrühren.

Anschließend in eine Schale geben und mit Früchten (am besten schmeckt Banane) und der Schokolade dekorieren.

Guten Appetit!

395 kcal 57g Kohlenhydrate 11g Proteine 12g Fett