Raw Brownie Bars mit Erdnüssen

Raw Brownie Bars mit Erdnüssen

In meinem Adventskalender hatte ich letzte Weihnachten einen super leckeren Riegel, der mir unheimlich gut geschmeckt hat. Er war sehr schokoladig und hatte durch die grob gehakten Erdnüsse auch einen sehr leckeren Crunch. Durch die enthaltenen Datteln bekam alles noch eine karamellige Note. Durch die Zutatenliste habe ich den Riegel einfach zu Hause in meiner Küche nachgemacht- und er schmeckt fast so wie das Original 🙂

Raw Brownie Bars mit Erdnüssen

Der Riegel ist vegan und muss nicht gebacken werden und ist dadurch super schnell zubereitet.

Raw Brownie Bars mit Erdnüssen

Raw Brownie Bars mit Erdnüssen

Zutaten:

  • 135g Erdnüsse
  • 125g Datteln
  • 40g Erdnussbutter gesalzen (wenn ihr nur ungesalzenes habt dann noch etwas Salz hinzufügen)
  • 35g Kakaopulver 
  • 37g Xylit
  • 20g Flohsamenschalen oder Leinsamen
  • 5g Kokosöl
  • 2 El Espresso

Anleitung:

Die Datteln in heißem Wasser für 30min einweichen. Die Erdnüsse in einem Mixer grob zerhacken. Anschließend das Wasser bei den Datteln abgießen und in einem Mixer pürieren. Die restlichen Zutaten hinzufügen und so lange mixen, bis eine homogene Masse entsteht. Sollte der Teig nicht zusammen halten noch ein wenig Wasser hinzufügen. Die Nüsse vorsichtig unterheben. Alles in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Brownieform geben und gleichmäßig platt drücken. Kalt stellen und anschließend in 12 Riegel schneiden. Die Riegel am besten kühl lagern.

Pro Riegel 128 Kalorien 7,3g Kohlenhydrate 5,3g Proteine 8,1g Fett